Ihr Warenkorb
keine Produkte

a/b Video Türsprechanlage für AVM FRITZ!Box

Lieferzeit:
ca. 2-4 Tage ca. 2-4 Tage (Ausland abweichend)
Anzahl der Klingeltasten:
519,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

a/b Video Türsprechanlage für AVM FRITZ!Box. Am FRITZ!Fon C4 und C5 sehen wer vor der Tür steht!

Diese a/b-Türsprechstelle ist mit einer Farb-Videokamera ausgestattet, welche Ihnen ermöglicht an Ihrem AVM FRITZ!Fon C4 und C5 Mobilteil, die Besucher vor der Tür

  • zu sehen

  • mit ihnen zu sprechen

  • Tür zu öffnen

und das alles, über das vorhandene Telefonkabel bzw. die vorhadene Verkabelung!!! Ein Netztwerkkabel ist hier nicht erforderlich!

Die Türsprechanlage wird hierbei an den analogen Port der AVM FRITZ!Box angeschlossen, d.h. ein analoger Port muss zur Verfügung stehen.

Ferner wird die Türsprechanlage von uns soweit für den Betrieb an der AVM FRITZ!Box vorkonfiguriert, dass Sie vor Ort an der FRITZ!Box nur noch den analogen Port (z.B FON1) als "a/b-Türsprechanlage" konfigurieren und Rufziel einstellen müssen. Jeder Klingeltaste kann ein separates, einzelnes, Rufziel zugeordnet werden. So kann die Türsprechanlage problemlos auch von mehreren Parteien genutzt werden.

 
Überblick
2N EntryCom a/b Vario 1 Klingeltaste 2N EntryCom a/b Vario 1 Klingeltaste mit Codeschloss 2N EntryCom a/b Vario 3 Klingeltasten 2N EntryCom a/b Vario 3 Klingeltasten und Codeschloss 2N EntryCom a/b Vario 6 Klingeltasten 2N EntryCom a/b Vario 6 Klingeltasten und Codeschloss

a/b Video Türsprechanlage

Das Türsprechsystem vereint Technologie der Spitzenklasse, einfache Installation mit modernem Design. Das benutzerfreundliche System ersetzt herkömmliche Sprechanlagen und bietet umfangreiche Erweiterungsoptionen. Die Sprechanlage kann an jeder analogen Nebenstelle einer beliebigen Telefonanlage, einer AVM Fritz!Box oder Telekom Speedport angeschlossen werden. Hierdurch können Sie mit jedem Telefon, bequem vom Sofa aus, die Tür öffnen und bedienen.

Es st eine hochwertige Edelstahltürstation in edlem Design und ermöglicht die Aufputzmontage ohne zusätzliche Montagearbeiten

Überblick

Die Türsprechstelle wird als analoges Türtelefon an die a/b Nebenstelle einer beliebigen Telefonanlage, Fritz!Box oder Speedport angeschlossen. Modernes Design in Edelstahl, einfache Installation und umfangreiche Leistungsmerkmale, zeichnen diese Türsprechstelle aus. Mit dem Betätigen der Ruftaste an der Türsprechstelle wird eine gespeicherte Rufnummer angewählt und das Gespräch kann über jedes beliebige Telefon geführt werden. Per Tastendruck am Telefon kann dem Besucher die Tür geöffnet werden.

Für die Verbindung zur analogen Nebenstelle der Telefonanlage reicht eine 2-Draht Telefonleitung. Die Spannungsversorgung der Türsprechstelle erfolgt über die analoge Nebenstelle der Telefonanlage. Eine separate Spannungsversorgung wird lediglich für die LED Beleuchtung, für den Türöffner und für die Videokamera benötigt. Das Basismodul mit integrierter Tastatur ermöglicht die Türöffnung durch Codeeingabe an der Türstation und Anwahlfunktion.

Hauptmerkmale

  • Anschluss an analoge Nebenstelle
  • Spannungsversorgung der Sprechelektronik über Telefonanlage
  • Erweiterbar bis zu 54 Klingeltaster
  • Tastaturoption mit Wahl- und Codeschlossfunktion
  • Programmierung per Telefon und Sprachmenü
  • Lautlose Anwahl ohne DTMF Töne an der Sprechstelle programmierbar
  • Integrierter Schaltkontakt zur Türöffnung, optional um zweiten Schaltkontakt erweiterbar
  • Je Schaltkontakt 10 individuelle Codes einstellbar

Konfiguration und Programmierung
Die Programmierung der Video Türsprechanlage ist denkbar einfach. Per Telefon rufen sie einfach an und befinden sich nach Eingabe der PIN im Programmiermodus. Hier werden alle Eingaben und Programmierungen mittels Tastendruck am Telefon, unterstützt durch ein Sprachmenü, vorgenommen.

Videokamera
Die a/b Video Türsprechanlage ist mit einer Farb Videokamera ausgestattet. Die Kamera lässt sich durch das Scharniersystem vertikal wie horizontal anpassen. Die benötigte Spannung beträgt 12V/2A Gleichspannung (DC) stabilisiert und ist im Lieferumfang enthalten. Mittels Steckbrücken (Jumper) ist der Kameramodus und der Videokabeltyp (Twisted Pair oder Koaxialkabel) einstellbar.

Die Betriebsart der Kamera ist einstellbar. Mit dem Modus “Video während Anruf” ist der Ausgang nur aktiv, wenn ein Anruf vom/zur Sprechanlage ausgeführt wird. Nach Beendigung des Gesprächs bleibt die Bildübertragung noch ungefähr 7 Sekunden aktiv. Wählen Sie den Modus “Permanente Wiedergabe”, wenn die Türstation im Außenbereich montiert ist. Die Kamera wird während des Betriebes geheizt, damit kein Kondensationswasser auftreten kann. Im Auslieferungszustand ist "Permanente Widergabe" aktiv.

Türöffner
In der Türsprechanlage ist ein Schaltkontakt integriert. Dieser kann wahlweise als Öffner (NO) oder Schließer (NC) konfiguriert werden. Mittels Tasteneingabe während des Gesprächs wird dieser geschaltet, dabei sind 10 verschiedene PIN Codes für den Schaltkontakt einrichtbar (z.B. bei Mehrbenutzersystemen). Die maximale Belastbarkeit des Kontaktes liegt bei 48V DC/AC bei 2A.
Optional kann das Basismodul mit einem weiteren Schaltkontakt ausgestattet werden. Dieser kann separat oder auch synchronisiert zum ersten Kontakt geschaltet werden. Auch für den zweiten Kontakt können 10 individuelle PIN Codes vergeben werden. In den Basismodulen mit integrierter Tastatur können die Schaltkontakte auch direkt per Codeeingabe betätigt werden.

Des weiteren kann der Türöffner Code in die AVM FRITZ!Box einprogrammiert werden. Bei einer bestehenden Verbindung zur Türsprechanlage erscheint am AVM FRITZ!Fon C4 bzw. C5 im Display ein "Türöffner"-Button, welcher beim betätigen, den Türöffner auslöst. So muss keiner sich den Türöffner-Code merken, sondern einfach eine Display-Taste am Telefon drücken.

Codeschloss / Tastatur

Bei a/b Video Türsprechanlage mit Codeschloss hat man die Möglichkeit den Türöffner über die Tastatur zu öffnen. Es stehen Ihnen bis zu 10 Codes zur Verfügung, welche jederzeit änderbar sind.

Zusatzklingel
Für die Anbindung von Läutwerken und Zusatzklingeln stehen diverse Möglichkeiten zur Verfügung. Angeschlossen an eine analoge Nebenstelle der Telefonanlage und einbezogen in die Türrufgruppe, aktiviert diese über einen Relaiskontakt ein angeschlossenes Läutwerk, Gong, Klingel.

Installation
Die Montage der Türsprechanlage kann wahlweise Aufputz, Unterputz oder in einer Standsäule erfolgen. Je nach Umgebungsbedingungen werden dazu Unterputz- bzw. Wetterschutzrahmen benötigt.

Im Auslieferungszustand wir sie für Aufputzmontage, ohne Wetterschutzrahmen, ausgeliefert.

 
Technische Daten
Ruftaster Anzahl 1, 3 oder 6 – erweiterbar bis max. 54 Taster
Spannungsversorgung Netzteil DC Netzteil 12 V / 1A DC
Stromaufnahme Türtelefon < 8V = 25mA, < 16V = 50mA
Stromaufnahme Beleuchtung 12V, max. 1A
Kamera Sensor Farbe, 1/3 Zoll CCD
Auflösung 420 TV Linien
Empfindlichkeit Sensitivity 2 Lux
Kameradaten Objektiv f = 3,7mm, 90° diagonal
Schnittstellen Anschluss Klemmblock
Protokoll a/b Nebenstelle
Wahlverfahren Tonwahl/ Impulswahl
Rufnummernlänge 16 Ziffern
Kabellänge 100m
Schaltkontakte Anzahl NC/NO, 1 integriert, 1 nachrüstbar
Belastbarkeit max. 48V AC/DC, 2A AC/DC
min. 9V AC/DC, 2A AC/DC
Mechanische Eigenschaften Frontblende Edelstahl
Abmessung 210x100x29 mm (HxBxT), 1 Modul
Montageart Aufputz/ Unterputz/ Standsäule
Gewicht ca. 500g
Betriebstemperatur -20°C – +60°C
Schutzklasse IP53
Beschreibung
 
2N EntryCom a/b Vario mit Infomodul

Infomodul

Das Infomodul dient reinen informativen Zwecken. Es kann ein Firmenloge, Adresse, Öffnungszeiten oder aber auch für ein Telefon-Kurzwahl-Verzeichniss, falls Sie die Wahlfunktion des Codeschlosses bzw. Tastatur benutzen wollen.
Preis: 129,00 EUR inkl. MwSt.

 
Unterputzrahmen

Unterputzrahmen und Wetterschutzdach

Für diese Türsprechanlage sind diverse Auf- und Unterputzrahmen, sowie Wetterschutzdach verfügbar

 
Unterputzrahmen 2-fach Unterputzrahmen mit Wetterschutzdach Unterputzrahmen mit Wetterschutzdach 2-fach Wetterschutzdach Wetterschutzdach 2-fach
IP Videoserver
IP Video Decoder

IP Videoserver

Die Videokamera der a/b Video Türsprechanlage wird mittels 2 Drähte, an den Videoserver angeschlossen. Hierbei kann das vorhandene Telefonkabel / Installationskabel oder ein Koax-Kabel verwendet werden.
Die Verbindung zwischen AVM FRITZ!Box und dem Videoserver, kann entweder per LAN bzw. Netzwerkkabel, per DLAN-Adapter (Powerline) oder per WLAN-Accesspoint, erfolgen.

Wenn Sie sich an diesem Punkt unsicher sind oder eine ausführliche Beratung wünschen, steht Ihnen unsere Hotline unter der

Tel.Nr.: 06404 - 92882-0

gerne zur Verfügung.

 

 
Beschreibung

Schaltskizze

2N EntryCom a/b Vario VideoSet Schaltskizze
Lieferumfang
  • a/b Video Türsprechanalge ausgestattet mit 1, 3 oder 6 Klingeltasten
  • 12V Netzteil DC
  • IP Videoserver mit Netzteil
  • Kamera-Adapter
  • Anleitung zur Verdrahtung
  • Anleitung zur Vorkonfiguration
  • Rechnung mit ausgewiesener MwSt.
Hotline

Selbstverständlich steht Ihnen unsere Hotline unter der

Tel.Nr.: 06404 - 92882-0

 

gerne mit Rat und Tat zur Verfügung
 

distributed by Jakobi Kommunikationssysteme

Dies sind Informationen des Hersteller. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

2N EntryCom Vario Wetterschutzrahmen

2N EntryCom Vario Wetterschutzrahmen

57,00 EUR
AVM FRITZ!Fon C5

AVM FRITZ!Fon C5

69,00 EUR
2N EntryCom Vario Unterputzgehäuse mit Wetterschutzdach

2N EntryCom Vario Unterputzgehäuse...

107,00 EUR
2N EntryCom Vario Unterputzgehäuse

2N EntryCom Vario Unterputzgehäuse

62,00 EUR